Mit guten Worten Brücken bauen

Trauerreden

"Sie haben nicht nur inhaltlich eine fantastische Rede gehalten, sondern auch die Art und Weise, wie Sie diese gehalten haben, war einfach sehr schön. Ruhig, nicht zu laut und nicht zu leise, mit der richtigen Betonung und mit einem Lächeln an entsprechenden Stellen, das sehr gut getan hat…" (S.F., Koblenz)

 

In der Trauer geht jede und jeder einen eigenen Weg. Ob wir gläubig sind oder nicht,ob wir sagen können, dass der Tod zum Leben gehört oder ob wir ihn lieber verdrängen. 

Auf diesem Weg möchte ich Sie ein Stück begleiten.



Verleihen Sie Ihren Gefühlen Ausdruck und gestalten Sie den Abschied von einem geliebten Menschen aktiv mit.

Mit einer Trauerfeier, die dem Leben der oder des Verstorbenen entspricht und die ebenso auf Ihre Bedürfnisse eingeht.

Mein Beruf, meine Berufung ist für mich Herausforderung und Geschenk zugleich. Er ist für mich eine Kunst, ein Wort in eine Situation hineinzusprechen, die oft durch Sprachlosigkeit eingegrenzt ist.  Eine Kunst, die voraussetzt, Trauer aus eigener Erfahrung zu kennen. Eine Kunst, Tränen und Wut ebenso auszuhalten wie das Schweigen.  Mit meinem Angebot möchte ich eine Brücke bauen, auf der man zusammenkommen kann: die Lebenden mit den Toten, aber auch die Lebenden untereinander.